Mit NOxBUSTER® City auf höhere Emissionsklasse

Mit Proventias fortschrittlichstem Nachrüstsystem NOxBUSTER® City DPF +SCR werden Fahrzeuge, welche die Abgasnorm Euro 4 oder Euro 5 erfüllen, auf Euro 6 nachgerüstet. NOxBUSTER® City erfüllt die ULEZ (Ultra Low Emission Zone)-Anforderungen von London. Das System wurde mit einer mobilen Emissionsmesseinrichtung (Portable Emissions Measurement System, PEMS) geprüft und bestätigt. Es wurde bereits in Schweden, Finnland und Norwegen auf den Markt gebracht und wird dort verwendet.

AdBlue für die NOx-Reduzierung
Bus-Nachrüstung mit NOxBUSTER
Mit NOxBUSTER unter dem Euro 6 Niveau
NOxBUSTER City DPF SCR für Nachrüstung

Die Nachrüstung auf höhere Emissionsklassen von Straßenfahrzeugen kann wie folgt durchgeführt werden:

Nachrüsten auf höhere Emissionsklasse
Proventia-System
Von Euro 1 auf Euro 4 NOxBUSTER® DPF+SCR
Von Euro 2 auf Euro 5 NOxBUSTER® DPF+SCR
Von Euro 3 auf Euro 5 NOxBUSTER® DPF+SCR
Von Euro 4 auf Euro 5 NOxBUSTER® SCR only
Von Euro 4 auf Euro 6 NOxBUSTER® City DPF+SCR
Von Euro 5 auf Euro 6 NOxBUSTER® City DPF+SCR

NOxBUSTER® City DPF + SCR – starke NOx-Reduktion im Stadtverkehr

Proventia NOxBUSTER® City DPF + SCR ist ein nachträglich einzubauendes Abgasnachbehandlungssystem speziell für den städtischen Stop-and-Go-Verkehr. NOxBUSTER® City liefert im realen Stadtverkehr, bei dem die Abgastemperaturen in der Regel niedrig bleiben, hohe NOx-Reduktionsraten, auch bei niedrigen Außentemperaturen und in Kaltstartphasen Für den entsprechenden Nachweis hat Proventia das Emissionsüberwachungssystem PROCARE™ Drive entwickelt, das täglich rund um die Uhr online Echtzeitinformationen über die NOx-Emissionen und die Reinigungsleistung des Abgasnachbehandlungssystems liefert. Für die Installation des NOxBUSTER®-Systems sind keine Änderungen an der Konstruktion des Fahrzeugs erforderlich.

Funktionsweise

Das Proventia NOxBUSTER® City-System nutzt AdBlue® für die NOx-Reduktion mit einem SCR-Katalysator. Das Harnstoff-Dosiersystem von NOxBUSTER® City ist das Ergebnis von 10-jähriger Forschung und Entwicklung und patentierter Mischungstechnologie. Dies ermöglicht die Injektion einer größeren Menge Harnstoff, auch bei niedrigen Abgastemperaturen. NOxBUSTER® City beinhaltet eine fortschrittliche Katalysatortechnologie, die durch eine differenzierte Dosierungsstrategie und Pumpenjustierungen ergänzt wird. Wir verwenden für die Isolierung des NOxBUSTER® City unsere eigene integrierte Mehrlagenisolationstechnologie, die aus einem dünnen Außenmantel aus Wellstahl und Mineralwolle besteht. Die optimierte Isolierung erhöht die SCR-Leistung, da sie die Übertragung von Wärme aus dem System verhindert und für eine niedrige Oberflächentemperatur des Systems sorgt.

Bewährte SCR-Technologie

NOxBUSTER® City wurde dem WHVC-Testzyklus (World Harmonized Vehicle Cycle) unterzogen und lieferte hervorragende NOx-Reduktionswerte. Die Euro 6-Emissionsgrenzwerte unter realen Bedingungen im Stadtverkehr wurden unterschritten. Emissionstests mit einer mobilen Emissionsmesseinrichtung (Portable Emissions Measurement System, PEMS) während des realen Fahrbetriebs durch eine unabhängige Testorganisation haben die Labortestergebnisse bestätigt. Die Funktion von NOxBUSTER® City hat sich in der Praxis bewährt, selbst bei arktischen Temperaturen. NOxBUSTER® City-System

Das NOxBUSTER® City wird zudem mit dem NOx-Überwachungssystem Proventia PROCARE™ Drive geliefert, das mit GPS- und 3G-Funktechnologie die Leistung des Systems täglich rund um die Uhr überwacht und Informationen über die während der täglichen Route des Fahrzeugs erzeugten NOx-Emissionen liefert.

Wichtigste Merkmale

  • Hohe NOx-Reduktion auch bei niedrigen Abgastemperaturen (unter 200 °C)
  • Bestätigte Ergebnisse in PEMS-Tests durch ein unabhängiges Testlabor
  • Bestätigte Ergebnisse unter Bedingungen des realen Stadtverkehrs von einem unabhängigen Testlabor (WHVC-Testzyklus)
  • Betrieb mit normalem AdBlue®
  • Eine verbesserte Harnstoffmischungstechnologie ermöglicht die Injektion größerer Harnstoffmengen bei niedrigen Temperaturen – keine Ablagerungen
  • Eine fortschrittliche Isolationstechnologie hält die Wärme innerhalb des Systems und erhöht die SCR-Effizienz
  • Geringe Oberflächentemperatur, kein Risiko für andere empfindliche Motorteile
  • Einfache Installation und Wartung, keine speziellen Vorrichtungen erforderlich
  • Kontinuierliche Überwachung der NOx-Emissionen und der Reinigungsleistung mit dem webbasierten Proventia PROCARE™ Drive